Zeittafel

1856 Mitternacht vom 9. auf den 10. Juli: Nikola Tesla wird in Smiljan (Kroatien) geboren.
1861 Nikolas ältester Bruder Daniel stirbt im Alter von 12 Jahren auf mysteriöse Weise
1862 Teslas Familie zieht nach Gospic um
1866 Tesla besucht die Realschule
1871 Übertritt an die Höhere Realschule in Karlovac
1973 Tesla erkrankt an Cholera und liegt neun Monate im Bett
1874 Erholung von der Krankheit in den Bergen
1877 Beginn des Studiums an der Technischen Hochschule in Graz
1879 Teslas Vater stirbt
Tesla beginnt ein Selbststudium in Prag an der Hochschule
1881 Anstellung bei der Telefongesellschaft in Budapest
1882 Tesla entdeckt im Stadtpark das Drehfeld
Konzipierung des ersten Wechselstrommotors
Edison baut das erste mit Gleichstrom betriebene Elektrizitätswerk in New York
Tesla geht nach Paris und arbeitet bei "Continental Edison Company"
1883 Als Aussendienstarbeiter in Strassburg baut er das erste Modell eines Wechselstrommotors
1884 Kurze Beschäftigung in Edisons Laboratorium
1885 März: Gründung der "Tesla Electric Light Company"
April: Anmeldung der Patente für Bogenlampen
1886 Ein Jahr Tagelöhner
1887 April: Gründung der "Tesla Electric Company"
Oktober/November: Anmeldung verschiedener Patente z.B. für seinen elektromagnetischen Motor oder die Verteilung elektrischer Energie
1888 Vortrag: Neues System von Wechselstrommotoren und Transformatoren
Verkauf sämtlicher Drehstrom Patente an Westinghouse
1889 Beschäftigung bei Westinghouse
Oktober: Anmeldung für die ersten Patente der Hochfrequenzmaschine und der Teslaspule
Beschäftigung mit Radioübertragung
1890 Beginn der Experimentreihe mit Hochfrequenzströmen
Erste Vakuumröhre von Tesla
1891 Vorträge über Hochfrequenzströme für künstliche Beleuchtung
1892 Teslas Mutter stirbt
1893 Vortrag über die Grundprinzipien der Radiotechnik
Wechselstrom wird erstmals öffentlich gemacht (gesamte Stromversorgung an der Weltausstellung)
1895 Erfindung der Hochfrequenzoszillatoren
Entwicklung der Teslaspule (Erzeugung von bis zu 4 Millionen Volt
Umfangreiche Versuche mit Vakuumröhre
Bau kleiner ferngesteuerter Geräte und drahtloser Anlagen
Bei einem Brand wird Teslas ganzes Laboratorium zerstört
1896 Umfangreiche Versuche mit Röntgenstrahlen
Erkennt als erster die Gefährlichkeit der Röntgenstrahlen
1897 Vollendung eines ferngesteuerten Bootes
Erste drahtlose Übertragung über eine grössere Entfernung (40km)
Radiopatente
1898 Versuche mit Elektro-Mechanischen Oszillatoren
Apparatur zur Nutzung von Sonnenenergie
September: Tesla stellt sein feuerfestes Boot und eine Anlage zur drahtlosen Nachrichtenübertragung an der Weltausstellung vor
Patent für Fernsteuerung für den Einsatz in Fahrzeugen
1899 Mai bis Januar 1900: Entwicklung des so genannten "Magnifying Transmitters"
Signalübertragung über eine Entfernung von 1000 km
Tesla erzeugt Spannungen von über 20 Millionen Volt
Empfang von Radiosignalen aus dem Weltall
Kleine Modellanlage zur drahtlosen Übertragung von Energie
Entwicklung eines Konverters zur Nutzung der Energie des Weltalls
1901 12. Dezember: Marconi sendet ein drahtloses Signal von Amerika nach Europa nach Teslas Vorbild
1902 Tesla übersiedelt nach Wardenclyffe auf Long Island
1903 Patent für logische UND-Kreisläufe
1905 Das Laboratorium auf Long Island muss aus finanziellen Gründen geschlossen werden, bevor Tesla seine Arbeit beenden kann
1906 Erstes Modell der schaufellosen Teslaturbine
Erste regionale Radiosendung in Amerika
1910 Tesla baut eine grössere Turbine mit einer Leistung von 300 PS
1912 Tesla erklärt er habe einen kleinen Vibrator gebaut, der grosse Gebäude oder Brücken einstürzen lassen könne
1916 Anmeldung verschiedener Patente (Frequenzmesser, Blitzableiter)
1917 Tesla beschreibt in einem Artikel die Grundstruktur des Radar
Tesla erhält die Edisonmedaille
1922 Verschiedene Patente im Bereich der Mechanik von Flüssigkeiten
1931 Tesla veröffentlicht Pläne für ein geothermisches Kraftwerk
1934 Tesla arbeitet an einer Teilchenstrahlwaffe zur Landesverteidigung
1937 Tesla wird bei einem Unfall mit einem Taxi schwer verletzt
1943 7. Januar: Tesla stirbt im Alter von 86 Jahren im Hotel New Yorker
21. Juni: Der Oberste US-Gerichtshof beschliesst, dass Tesla und nicht Marconi der Erfinder des Radios ist

Zurück zum Seitenanfang


Projektarbeit 2006
Andrea Stöcklin, Alessandra Pesenti, Carolina Maria Grize